Gegen 12:35 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation Mendig über einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw auf der A61, FR Nord, kurz hinter der AS Mendig informiert.

Gegen 12:35 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation Mendig über einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw auf der A61, FR Nord, kurz hinter der AS Mendig informiert. Die Richtungsfahrbahn Nord ist zur Zeit komplett gesperrt.

Update 14:46 Uhr: Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein PKW auf einen im Überholvorgang befindlichen LKW auf, woraufhin dieser mit einem weiteren LKW kollidierte. Insbesondere an dem PKW entstand aufgrund der Kollision erheblicher Sachschaden, ein Trümmerfeld erstrecke sich über alle drei Fahrbahnen. Zum jetzigen Stand wurde glücklicherweise keiner der Beteiligten verletzt. Zur Unfallaufnahme, Beseitigung der Fahrzeugteile und Bergung des PKW musste die Autobahn für circa 45 Minuten voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Mendig, der Rettungsdienst, die Autobahnpolizei Mendig sowie die Autobahnmeisterei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell