Nachrichten

 

Landrat Achim Hallerbach verurteilt Gewalt gegen Rettungskräfte

Achim Hallerbach verurteilt die Gewalt gegen Rettungskräfte scharf. (Bild: Pixabay)


Die Exzesse in der Silvesternacht nehmen Landrat Achim Hallerbach und Brand- und Katastrophenschutz-Inspekteur (BKI) Holger Kurz zum Anlass, um Gewalt gegen Rettungskräfte scharf zu verurteilen.

„Niederträchtig! Diese Taten müssen verfolgt und hart bestraft werden. Die Mitglieder der Blaulichtfamilie setzen sich für ihre Mitmenschen ein, riskieren dabei ihre Gesundheit und das, gerade bei uns im Kreis Neuwied, zum überwiegenden Teil ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Dafür haben sie allergrößte Achtung verdient

- Achim Hallerbach, Landrat vom Kreis Neuwied

Wie BKI Holger Kurz berichtet, habe es zwar zu Silvester im Kreis Neuwied glücklicherweise keine konkreten Angriffe auf Feuerwehrkollegen gegeben (aber reichlich Einsätze), die Kameraden in den verschiedenen Löschzügen nähmen jedoch schon seit geraumer Zeit ebenfalls Verrohungstendenzen wahr

Wir müssen feststellen, dass die Respektlosigkeit immer mehr steigt. Dem müssen wir uns entschieden gegenüberstellen

- Achim Hallerbach, Landrat vom Kreis Neuwied