Aufgrund des heftigen Schneefalls am vergangen Freitag kam es zu mehreren Verkehrsunfällen bei Cochem.

Aufgrund des am Freitag, 20. Januar heftigen Schneefalles ereigneten sich binnen kürzester Zeit insgesamt acht Verkehrsunfälle. Bei drei Verkehrsunfällen wurden Personen leichtverletzt (allenfalls HWS, Prellungen). Bei den restlichen blieb es bei Sachschäden.

Eine Vielzahl von Fahrzeugen rutschte in Gräben, verursachten aber keinen Fremdschaden. Andere Fahrzeugführer stellten ihre Fahrzeuge vorsorglich neben der Fahrbahn ab.

Eine Vollsperrung der L 100 zwischen Schöne Aussicht (L 52) und Büchel (B 259) aufgrund festgefahrener und verunfallter Fahrzeuge war bis Samstagmittag erforderlich.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell