Nachrichten

 

Energieberatung in Neuwied am 19. Januar: Wie lässt sich Energie sparen?

Wie lässt sich Energie sparen? (Bild: Stadt Neuwied)


Das Quartiermanagement der Sozialen Stadt Neuwied, die Stadtwerke Neuwied (SWN) und die Gemeindliche Siedlungsgesellschaft Neuwied (GSG) bieten gemeinsam eine Energieberatung an. Der nächste Termin der Reihe im Quartier Südöstliche Innenstadt ist am Donnerstag, 19. Januar.

Einmal im Monat gibt dabei Philipp Meyer als Experte der SWN von 17 bis 19 Uhr interessierten Bürgerinnen und Bürger im Stadtteiltreff, Rheintalweg 14, Tipps, um im Alltag Energie zu sparen.

Beim Heizen zum Beispiel lohnt es sich, die Raumtemperatur um ein Grad herabzusetzen. Denn so verringert sich der Energieverbrauch um bis zu sechs Prozent. Wie sich der Stromverbrauch noch auf andere Weisen senken lässt, erfahren Interessierte dann bei der Beratung im Stadtteiltreff. Als kleine Unterstützung bietet die GSG zudem vor Ort einen Glühbirnentausch an. Dafür können die Teilnehmenden jeweils eine alte Glühbirne mitbringen und kostenlos gegen ein entsprechendes energiesparendes LED-Leuchtmittel eintauschen.

Das Angebot ist zunächst bis März geplant. Die nächsten Termine sind der 14. Februar und der 2. März. Die Teilnahme an der Beratung ist kostenlos. Für den Termin im Januar wird um Anmeldung bis Mittwoch, 18. Januar, im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Telefon 02631 863 070 oder per E-Mail an stadtteilbuero@neuwied.de gebeten.